29.5.2024: Franzi wurde an einer verkehrsreichen Straße in Lajosmizse gefunden. Sehr vorsichtig gegenüber allem und allen lief sie dort umher.

  • Franzi
  • Franzi
  • Franzi
  • Franzi

Sie ist menschenbezogen, verschmust und anhänglich und sucht den Kontakt zu ihren Pflegern und ist ein eher ruhiger, ausgeglichener Charakter. So braucht sie Menschen, die ihr ausreichend Aufmerksamkeit und Zuneigung entgegenbringen. Auch Kinder, die alt genug sind, um vernünftig mit einem freundlichen Hund umzugehen, dürfen gerne in der Familie leben. Franzi ist freundlich Kindern gegenüber.

Auch mit den Hunden im Tierheim ist sie freundlich, so kann sie gerne auch zu vorhandenen Hunden ziehen, sofern diese umgänglich sind und ihre Familie weiß, wie man die -Zusammenführung- und den Alltag in einem Mehrhundehaushalt gestaltet.

Mögen sie Hunde, die pfiffig, verspielt und aufgeweckt sind, sich aber auch zurücknehmen können und einfach gerne immer und überall mit dabei und mittendrin sind.

Geschlecht: weiblich
geboren: 01.01.2019
Größe: 40 cm, wiegt 15 Kilo
Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn
kastriert: ja

https://www.youtube.com/watch?v=GtqSIev9XEA&t=1s 

Möchten sie mehr erfahren über die Vermittlung und ob Franzi ein gutes, passendes Familienmitglied für sie sein kann? Dann melden sie sich bei:

Erika Seitz
Gegen Tierelend in Ungarn e.V. 
www.gegen-tierelend-in-ungarn.de 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Festnetz: 07143 404436
Mobil: 0163 8854086

Franzi ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, mit EU-Pass und Traces.
Erwachsene Hunde werden mit SNAP® 4D auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose getestet.

  Sie finden uns auf Facebook.